Bericht vom Treffen 1.12.16

ich versuche mal eine Zusammenfassung von gestern Abend.Es waren fünf Freifunker da. Das Treffen dauerte von 19:00 bis ca. 20:30.

– Bericht von der Mitgliederversammlung des Freifunk Rheinland e.V.
Die Versammlung war schwach besucht. Es gab ein paar Änderungen der Satzung. So gibt es jetzt den Vorstandsposten des Communitybeauftragten. Der Posten blieb unbesetzt. Die Kassiererin trat zurück. Auch dieser Posten ist derzeit vakant.

– Status der Vereinsgründung in Dortmund
Das Finanzamt hat der Gemeinnützigkeit nicht zugestimmt. Es soll der formale Weg ohne Gemeinnützigkeit gegangen werden, um parallel den politische Weg zu beschreiten um die Gemeinnützigkeit weiter zu verfolgen.

– was haben wir als Freifunk Werne geschafft, was planen wir?
Am 1.12.16 waren über 50 Knoten auf Werner Gebiet online! Es werden mehr!

– VDS, Vorratsdatenspeicherung. Was hat das mit Freifunk zu tun? Was können wir dagegen tun?
Derzeit gibt es keine Aussage seitens der Bundesnetzagentur, wer was speichern muß. Der Freifunk Rheinland als Provider beauftragt einen Fachanwalt mit einer qualifizierten Anfrage um Klarheit zu bekommen. Warten wir es ab.

– Das nächste Treffen wäre in den Winterferien am 5.1.17. Das Juwel ist dann geschlossen. Wir haben uns darauf geeinigt den Termin ausfallen zulassen.

– Wir lassen einen Freifunkflyer für Werne drucken! Hat jemand „gute Verbindungen“, oder erklärt sich bereit als Sponsor aufzutreten?

– Wo wir gerade bei dem leidigen Thema Geld sind:
es werden ebenfalls noch Sponsoren für Testequipment gesucht!

Als erste Konsequenz auf unser Treffen gestern:
Es gibt einen neuen in der Stadt: Es handelt sich um einen Outdoor-Router oberhalb des Saigon.
https://map.ffdo.de/meshviewer/#!v:m;n:f4f26d6d4258
Ich hatte mir mehr von dem versprochen. Bitte berichten wie sich der Freifunk auf dem Weihnachtsmark so schlägt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.